Wir sind gelandet

Artikelnummer: 315

Die Weiblichkeit als Raumschiff

Kategorie: Originale




Beschreibung

Was ich als Maler mit meinen Bildern bewirken kann ist, eine im positivsten Sinne nötige Verschiebung der Perspektiven. Dafür muss selbstverständlich niemand seine eigene Position grundsätzlich aufgeben, was allerdings sehr wohl erforderlich ist, ist die Bereitschaft sich in die Rolle des anderen zu versetzen. Da dies im alltäglichen Zusammenleben und Bemühen um Lösungsansätze nicht immer möglich ist, begebe ich mich als Pinselartist® stellvertretend in die variierenden Positionen und nehme die entsprechenden Perspektiven ein. Nur die Distanz bzw. Bereitschaft zum Perspektivwechsel öffnet im wahrsten Sinne des Wortes die Augen. Im Endeffekt ist das konsequenter und offener Humanismus in gemalter Form

Künstler: Ralf Metzenmacher Biografie
Herstellungsjahr: 2006
Material: Öl auf Leinwand Bild Muster Mastertape
Gesamtmaße: 92 x 127 cm
Provenienz: Privatbesitz
Rahmen: Dieses Gemälde hat einen schlichten antik-silbernen Rahmen, ohne verspielte Dekorationselemente. Im Gegensatz zum erotischen Inhalt, der lechzenden Zungen, ist er in Silberfarben gefertigt, eher kühl und auf das Wesentliche reduziert. Das Gemälde hat ein goldfarbenes Ralli-Label in den Rahmen integriert.
Signatur: handsigniert (RALLI/Monat/Jahr)
Thema: Die Krone der Schöpfung
Zusatzinformationen: Geschichte:
Dieses Bild, gleichzeitig mit 'Den Köpfen zum Trotz' entstanden, soll die Urschnecke als Raumschiff darstellen. Der Titel deutet diesen Zusammenhang an. Allerdings bezog ich damals malerisch noch nicht so klar und eindeutig Position zur weiblichen Sexualität. Geplant war, dass die rot/rosafarbenen Spitzen der Raumkapsel Zungen (ähnlich der Rolling Stones Zunge/Marke) werden sollten, die danach lechzten zu landen oder anzudocken.

Heute wäre ich froh, das damals gemalt zu haben, denn die beschriebene Eindeutigkeit, hätte mir viele Erklärungen gespart. So ist dieses Bild ein wenig der Außenseiter, der aber dennoch gelungen ist.

Denn ich habe einer glatten, grünen Oberfläche sehr warme Fixpunkte aufgesetzt und somit einen kalt-warm Kontrast geschaffen, der Erotik ausdrücken soll. Auf dem Weg der Erkenntnis war dieses Bild für weitere Motive sehr wichtig.

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt