Unheilig

Artikelnummer: 171

Eine Reise ins Schein-Heilige-Land

Kategorie: Originale




Beschreibung

Was ich als Maler mit meinen Bildern bewirken kann ist, eine im positivsten Sinne nötige Verschiebung der Perspektiven. Dafür muss selbstverständlich niemand seine eigene Position grundsätzlich aufgeben, was allerdings sehr wohl erforderlich ist, ist die Bereitschaft sich in die Rolle des anderen zu versetzen. Da dies im alltäglichen Zusammenleben und Bemühen um Lösungsansätze nicht immer möglich ist, begebe ich mich als Pinselartist® stellvertretend in die variierenden Positionen und nehme die entsprechenden Perspektiven ein. Nur die Distanz bzw. Bereitschaft zum Perspektivwechsel öffnet im wahrsten Sinne des Wortes die Augen. Im Endeffekt ist das konsequenter und offener Humanismus in gemalter Form

Hier klicken und dieses Kunstwerk direkt beim Künstler kaufen.

Künstler: Ralf Metzenmacher Biografie
Kunststil: Retro-Art
Herstellungsjahr: 2012
Material: Öl auf Leinwand Bild Muster Mastertape
Gesamtmaße: 200 x 240 cm
Provenienz: Ralf Metzenmacher
Rahmen: Der Nahe Osten ist im Westen vom Mittelmeer begrenzt, durch Wüsten umzingelt und endet im Osten am Indischen Ozean. Das lässt eine Flucht oder ein Ausweichen nur über das Wasser zu. Die Schatten der westlichen Denkwelt verdunkeln schon den Orient und lassen kaum Luft zum atmen. Daher der hoffnungsfrohe, hellblaue Rahmen mit vergoldeter Innenkante und integriertem Ralli-Label.
Signatur: handsigniert (RALLI/Monat/Jahr)
Thema: Religion, Politik und Macht
Zusatzinformationen: Die Geschichte:

Der Schatten der westlichen Macht lastet auf dem Nahen Osten.

Öl als Elixier des Lebens. Blutige Absichten.

Die Philosophie der westlichen Mischung gegen die orientalische der Herkunft und Tradition.

Einheit der Familie gegen 'Kollektive Individualisierung'.

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt